HTL-LMT Wels und Naturpark Attersee-Traunsee vertiefen ihre “zwetschkige“ Kooperation

Schon einmal ein „Zwetschken-Baguette“ verkostet, „Zwetschken in Essig“ probiert, sich eine süße „Zwetschken-Sushi“-Variation auf der Zunge zergehen lassen oder an „Zwetschken-Cornflakes“ geknabbert?

 

Zur Verkostung ihrer Produktentwicklungen luden die SchülerInnen der 3. Klasse der HTL für Lebensmitteltechnologie (LMT) in Wels mit Pädagogin DI Ursula Führer das Management-Team des Naturparks Attersee-Traunsee ein. Dabei präsentierten die angehenden LebensmitteltechnologInnen ihre Produktideen, ihre Herangehensweise, die jeweilige Rezeptur und auch die entsprechenden Nährwertanalysen. 

Auch eine vegetarische Zwetschken-„Gulasch“-Variante ließ die TesterInnen mit der Zunge schnalzen und zur „Verdauung“ wurden noch ein Zwetschken-Eierlikör und ein Zwetschken-Kaffee-Likör probiert. 

Die bereits 2018 begonnene Kooperation (Teilnahme der HTL LMT Wels am Zwetschkenfest, Erstentwicklung von Brotvarianten mit Zwetschken) soll weiter vertieft und ausgebaut werden. Zum einen mit der Weiterentwicklung einiger vorgestellter Produkte, der Präsentation der Rezepte in einem Kochbuch und eine Produktpräsentation beim Zwetschkenfest 2020. Auch die Unterstützung von Diplomarbeiten rund um zwetschkige Produkte wird angestrebt.

Produktpraesentation NUPAT Auer
Zwetschken Gulasch Verkostung
Zwetschken Gulasch Genuss
Zwetschken Kaffee Likör
Zwetschken Sushi
Htl LMT Gruppe