Zwetschkenfest am 28. August 2022

NATURPARK - ZWETSCHKENFEST
Sonntag 28. August 2022, 10 - 16 Uhr. EINTRITT FREI!
Ort:
AgrarBildungsZentrum Salzkammergut, Pichlhofstraße 62, 4813 Altmünster

Anmeldung zu den Schnupperworkshops
unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 07663/20135.

Bidling, Punze, Pemse, Zwispitz, Spänling, Pfludern und Zieberl– das sind nur wenige Bezeichnungen für Zwetschken und deren halbwilde Verwandte. Die Vereine Naturpark Attersee-Traunsee und OSOGO – Obstsortengarten Ohlsdorf wollen diese alten Arten und Sorten erhalten und organisieren dazu heuer ein großes Zwetschkenfest am Sonntag, 28. August von 10:00 bis 16:00 Uhr im AgrarBildungsZentrum Salzkammergut in Altmünster am Traunsee.

Markt der Vielfalt und buntes Rahmenprogramm

Zusätzlich zur bunten und vielfältigen Früchte-Ausstellung (dabei sind auch frühe Apfel- und Birnensorten ausgestellt) entführt ein buntes Rahmenprogramm in das Reich der Zwetschken und Pflaumen. Die Neuauflage der Zwetschkenfibel wir präsentiert. Der Geschicklichkeitsbewerb „Zwetschken3er“ lädt zum mitspielen ein und für Kinder gibt es Bastel-, Mal- und Spielstationen. Das erfahrene Team von Leitner Conzert sowie die Ortsbauernschaft Altmünster versorgen sie mit traditionellen und ungewöhnlichen Genüssen und immer wieder mit dabei die Zwetschke.
An Infoständen stellen spannende Initiativen ihre Arbeit und Projekte vor – mit dabei Obst-Sorten-Garten-Ohlsdorf, HTL für Lebensmitteltechnologie Wels, organic tools, S´Dörrhüttl, die Naturparke Oberösterreich. Die BesucherInnen erwartet außerdem eine Ausstellung von Drechsel- und Schnitzarbeiten aus Zwetschkenholz sowie von Produkten, Dienstleistungen, Werkzeugen und Hilfsmitteln für eine erfolgreiche Pflanzung, Pflege und Veredelung von Zwetschken (und anderem Obst) sowie zur Ernte und Verarbeitung von Zwetschken und deren Verwandten.

Schnupperworkshops rund um die Zwetschke

In mehreren kostenfreien Schnupperworkshops wird Handwerk rund um die süßen Früchte vermittelt.

Hier lässt sich lernen, wie man gekonnt einmaischt und so köstlichen Zwetschkenschnaps selbst herstellt, wie man Saft und Saucen aus Zwetschken zubereitet, wie Veredelung funktioniert und wie man alte Zwetschkenbäume durch Pflege und Schnitt revitalisiert. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich.